Karriere in der Automobilindustrie?

In Deutschland fehlen Fachkräfte. Unter den vielen Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, befinden sich Fachkräfte.

Flyer-CAR-connect

 

Ein Kooperationsprojekt der Bezirksregierung Arnsberg mit dem Institut CAR der Universität Duisburg-Essen bemüht sich um Integration in den Arbeitsmarkt.

Folgende Nachricht erreichte uns hierzu:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Integrationsbeauftragte,

 

die Bezirksregierung Arnsberg möchte im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit dem Institut CAR der Universität Duisburg-Essen die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt der deutschen Automobilindustrie unterstützen. Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Initiative ebenfalls unterstützen würden und die Information innerhalb Ihrer Arbeitszusammenhänge weiterleiten würden.

 

Das Angebot richtet sich  besonders an Flüchtlinge mit akademischen Qualifikationen in folgenden Bereichen:

  • Engineering
  • Computer Science
  • Economics / Business Administration

 

Interessierte sollten sich unter folgendem Link: recruiting.car-connects.de zunächst registrieren.

Flüchtlinge mit den entsprechenden Qualifikationen werden anschließend kontaktiert und zur Job-Messe „CAR-Connects“ eingeladen.

Der Transport für die eingeladenen Teilnehmer ist unentgeltlich.

Die Job-Messe findet am 12.  Februar 2016 in Bochum statt. Die Registrierungsfrist endet am: 15. Januar 2016.

 

Weitere Informationen finden Sie in dem beigefügten Flyer sowie auf folgender Internetseite: http://bochum.car-connects.de

Vielen Dank für Ihr Engagement.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

Ina Schneider

CAR-connects-2016_Int-Talent (final) (Flyer PDF)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*