2 – Interkulturelle Gemeinschaft Mettmann

Auf der Liste Interkulturelle Gemeinschaft Mettmann stellen sich acht Kandidaten zur Wahl, die wir hier mit Foto (wenn vorhanden) und einigen Informationen vorstellen.

In der Liste Interkulturelle Gemeinschaft Mettmann treten türkische und deutsche Kandidaten an. Aufgrund der interkulturellen Zusammenarbeit der vergangenen Jahre hat man zu dieser Wahl zu Gunsten dieser Zusammenarbeit darauf verzichtet eine Türkische Liste zu bilden und sich zu diesem neuen Weg entschlossen.

Bahri Erdogan

Listenplatz 1 – Bahri Erdogan

Bahri Erdogan ist 55 Jahre alt, türkischer Staatsbürger und von Beruf Speditionsfahrer. Er war auch in der nun endenden Wahlperiode Mitglied des Integrationsrats und hat maßgeblich dazu beigetragen, dass der Integrationsrat und die DITIB Gemeinde sich enger vernetzen. Daraus resultierenden gab es beim Weltkindertag 2019 erstmals einen großen gemeinsamen Stand den der Integrationsrat, die DITIB Gemeinde und das Integration-Kulturzentrum im Kreis Mettmann (IKZ) gemeinsam gestaltet haben. Mit der von ihm gegründeten Liste Interkulturelle Gemeinschaft Mettmann wollte er vor allem auch wieder mehr jüngere Menschen in den Integrationsrat wählen lassen.

Halil Cöl

Listenplatz 2 – Halil Cöl

Halil Cöl ist in Mettmann geboren und 30 Jahre alt. Von Beruf ist Elektroniker. Er ist einer der Kandidaten, die künftig gerne auch die jüngere Generation besser im Integrationsrat vertreten möchte.




Listenplatz 3 – Renate Schiparowski-Kürner

Renate
Schiparowski-Kürner

Renate Schiparowski-Kürner ist Diplompädagogin, 63 Jahre alt, hat 4 Kinder zwischen 39 und 25 und 4 Enkelkinder! Sie arbeitet bei der Kreishandwerkerschaft Mettmann in der Benachteiligtenförderung und betreut Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund und vermittelt sie in Ausbildung. Die Maßnahmen werden von der Arbeitsagentur gefördert. “Mir ist es sehr wichtig, dass alle jungen Menschen, die Praktika oder Ausbildungen suchen, gut und passgenau vermittelt werden.” Für den Integrationsrat kandidiert sie zum ersten Mal direkt, ist aber seit einigen Jahren im Netzwerk Integration aktiv. Mit ihrer sehr tatkräftigen Unterstützen ist es gelungen, dass der noch amtierende Integrationsrat auch in kleiner Besetzung weiterhin aktiv sein konnte.

Listenplatz 4 – Adnan Karabatman

Adnan Karabatman

Adnan Karabatman sagt von sich, dass er ein ‘Mettmanner Jung’ ist. Der 32-jährige Bankkaufmann und Finanzberater ist hier geboren, hat schulisch den Leistungsabstieg vom Gymnasium über die Realschule zur Hauptschule erlebt, um sich von dort wieder langsam nach oben zu arbeiten und über die Wirtschaftsschule schließlich zu seinem heutigen Beruf zu finden. Privat hat er sich bis 2018 im Kreis als Jugendbotschafter engagiert. Die dort gewonnen Erfahrungen würde er gern künftig für die jüngere Generation mit in den Integrationsrat einbringen.

Listenplatz 5 – Emrah Cöl

Emrah Cöl ist 28 Jahre alt. Der gelernte Einzelhandelskaufmann arbeitet in der Automobilbranche und absolviert gerade eine Weiterbildung zum Handelsfachwirt.

Listenplatz 6 – Esref Gönen

Esref Gönen ist 36 Jahre alt und Einzelhandelskaufmann.

Listenplatz 7 – Kemal Özdemir

Kemal Özdemir ist 30 Jahre alt. Beruflich ist er als Einkäufer tätig.

Listenplatz 8 – Mehmet Balta

Mehmet Balta ist 37 Jahre alt und in der Industrie tätig.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*